Claudia Konrad

Die Autorin wurde 1965 in Göttingen geboren. Im Frankenland aufgewachsen, lebt sie heute im Nordschwarzwald. Über das Schreiben von Motoradreisebücher und humorvolle Kurzgeschichten kam sie 2009 auf die Figur des pensionierten Hauptkommissar Wellendorf-Renz, der in ‚Tod in Alepochori‘ seinen ersten komplexen Fall lösen muss.

Die profunde Griechenlandkennerin ist Gründungsmitglied und im Vorstand der Goldstadt-Autoren. Seit 2017  ist Claudia Konrad Mitglied im Pforzheimer Kulturrat e.V. der Sektion Literatur

Bücher: 
Tod in Alepochori  

Soziale Netzwerke: